Theaterregie

Seit 2004 bin ich als freier Regisseur tätig und inszenierte einige Theaterstücke, z.B. „Hotel zu den zwei Welten“ und „die Schule des Teufels“ von Eric- Emmanuel Schmitt oder das „Seefahrerstück“ von Oliver Schmaering.

Dazu entstanden einige freie Entwicklungen als Auftragsarbeiten zu thematischen Vorgaben.

Ich möchte Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft ein Ausdrucksmittel näher bringen, um sich mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen und Erkenntnisse, die aus diesem Prozess gewonnen werden, umzusetzen.

Dabei beinhaltet meine Arbeit sowohl künstlerische als auch pädagogische Inhalte.

Ich bin als Darsteller und Regisseur für die Theatergruppe Flunderboll, dem Hausensemble des Theaters „die hinterbuehne“, tätig und führe daneben häufig Auftragsarbeiten für freie Theatergruppen und Institutionen, wie z.B. Verdi aus und bringe diese regelmäßig zu öffentlichen Aufführungen.